Erste Testspielbilanz

Erste Testspielbilanz

Foto: Blau Weiß Linz gastierte zum ersten Mal am Kunstrasen in der HUBER Arena



Der FC Wels befindet sich seit etwas mehr als einem Monat in der Aufbauzeit für die bevorstehende Frühjahrsmeisterschaft 2018.


Guter Test gegen Blau-Weiß Linz

Am vergangenen Freitag musste sich die Mannschaft von Coach Davorin Kablar erstmals in diesem Jahr mit 1:3 gegen Blau Weiß Linz geschlagen geben. Obwohl sich über weite Strecken des Spiels der 2-Klassen-Unterschied kaum bemerkbar machte, musste sich der FC Wels am Ende doch geschlagen geben. Besonders in der zweiten Hälfte machten sich auf Seiten der Welser die intensiven Trainingseinheiten der letzten Wochen bemerkbar, weshalb man nicht mehr so gut wie in der 1. Halbzeit mitspielen konnte. Dennoch darf in Summe von einem erfolgreichen Test gegen den Erste Liga Klub gesprochen werden. Semih Gölemez gelang in der Schlussphase mit einem satten Distanzschuss der Anschlusstreffer.


Trainerteam arbeitet an Verbesserungen

Auch in den weiteren Testspielen konnte der FC Wels überzeugten, 3:1 in Vöcklamarkt, 5:0 gegen Schwanenstadt und 1:1 gegen Bad Wimsbach lauten die weiteren Ergebnisse. Am vergangenen Samstag folge dann noch ein Test gegen Schwertberg der mit einem Ergänzungskader sowie einige 1b Spieler bestritten wurde. Das Match ging etwas unglücklichmit 1:2 verloren. Dabei hatten naturgemäß viele Spieler noch die Müdigkeit vom BW Linz-Spiel des Vortages in den Beinen. Trainer Davorin Kablar zeigt sich trotz der durchaus guten Ergebnisse noch kritisch, in gewissen Aktionen besteht mit Sicherheit noch Verbesserungspotential. Besonders vor dem Tor muss man noch konsequenter werden. Auch in der Defensive gibt es noch diverse Abläufe zu optimieren.


Trainingslager in Slowenien

Am kommenden Samstag steht noch ein leichter Test gegen St. Peter/Au am Programm, ehe es am Mittwoch 21. Februar ins Trainingslager nach Slowenien geht. Der Betreuerstab will die 5 Tage im Süden nicht nur für professionelle Trainingseinheiten und weitere Testspiele nutzen, auch das Teamgefüge soll im Rahmen des Trainingslagers noch weiterentwickelt werden.



Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner