FC Wels dreht Spiel in Weißkirchen; Juniors unterliegen Roitham

FC Wels dreht Spiel in Weißkirchen; Juniors unterliegen Roitham

S P I E L B E R I C H T E

 

 

 

LT1 Oberösterreich-Liga 2017/1825. Runde

 

FC Wels dreht Spiel in Weißkirchen!

 

 

Union Raika Weißkirchen – FC WELS 1:2 (1:0)

 

Der FC Wels belohnte sich am Freitag in Weißkirchen mit einer starken Leistung in der 2. Hälfte und drehte das Spiel zum 2:1 Auswärtssieg.

Die Vorzeichen für das Match gegen die Zebras standen nicht gut. Mit Semih Gölemez, Lukas Kragl und Jürgen Scharsching fehlten gleich drei Spieler wegen einer Bänderverletzung. Matej Vulic musste wie auch schon gegen Donau Linz wegen eines muskulären Problems passen. Zudem fehlte Matthias Waltenberger wegen der Rot-Sperre. Nach gut 10 Minuten musste auch noch Jürgen „Sigi“ Bauer wegen einer Zerrung im Oberschenkel vom Platz. Für ihn wurde Drilon Berisha eingewechselt. Die Heimmannschaft stand in der ersten Hälfte meist tief und machte es den Welsern schwer, Zug zum Tor zu finden. In der 14. Minute nutzten die Weißkirchner eine Kontergelegenheit zum Führungstreffer durch Felix Neuböck. Bis auf einige Weitschußversuche wussten die Welser bis zum Pausenpfiff nichts entgegenzusetzen.

Nach Wiederanpfiff kamen die Jungs von Trainer Davorin Kablar besser ins Spiel. Trotz der Führung versuchte Weißkirchen etwas offensiver zu spielen, was den Welsern zu Gute kam. In der 50. Minute gelang Kapitän Alex Bauer nach Maßflanke von Alex Krumphals per Kopf der 1:1 Ausgleichstreffer. Der FC Wels bäumte sich in Folge dessen auf und versuchte nun auf den Führungstreffer zu drücken. Immer wieder entstanden gefährliche Situationen im Strafraum der Weißkirchner, ein weiterer Treffer wollte aber vorerst noch nicht gelingen. Erst in der hektischen Schlußphase nutzte Danilo Duvnjak ein Gestocher im Strafraum zu seinen Gunsten und netzte zum umjubelten 2:1 Führungstreffer ein (84.). Der FC Wels belohnte sich für den Aufwand und fand in weiterer Folge noch einige gute Konterchancen vor. Marco Radovanovic knallte u. a. den Ball aus kurzer Distanz an die Latte. Schlusspfiff, der FC Wels dreht das Spiel verdient zum 2:1 Auswärtssieg.

 

FC WELS (Trainer Davorin Kablar): TM Manuel Langeder, 2 Danilo Duvnjak, 3 Juro Petrusic (90. 18 Sanjin Dindic), 4 Saldin Pezic, 10 Bajram Gas, 11 Alexander Krumphals, 13 Jürgen Bauer (17. 8 Drilon Berisha), 16 Marco Radovanovic, 19 Daniel Peterstorfer, 22 Mario Waltenberger, 77 Alexander Bauer (K).

Sportpark am Weyerbach, 150, SR Andreas Zangerle.

Tore: F. Neuböck (14.); Alexander Bauer (50.), Danilo Duvnjak (84.).

Gelbe Karte FCW: Daniel Peterstorfer (26./K).

 

 

 

 

 

2. Klasse Südost 2017/1821. Runde

 

FCW Juniors verlieren daheim gegen Roitham

 

 

FC WELS Juniors – SV Roitham 0:2 (0:2)

 

Die Juniors erlitten am Sonntagnachmittag eine 0:2 Niederlage gegen den SV Roitham vor eigenem Publikum. Ein Doppelschlag in der 21. und 25. Minute der Gäste brachten die Juniors in Rückstand, den die Jungs bis zum Ende leider nicht mehr aufholen konnten. Obwohl die Roithamer ab der 76. Minute wegen einer Gelb-Roten Karte in Unterzahl agierten, fehlte den jungen Welsern die nötige Durchschlagskraft. Am Ende blieb es beim 2:0 Auswärtserfolg für die Gäste.

 

FC WELS (Trainer Jürgen Fenzl): TM Andreas Tokic, 2 Liridon Isufaj, 3 Sanjin Dindic, 6 Marjan Markusic (80. 16 Cenrer Kocabas), 7 Armand Skoverqani, 8 Auguste Tanin (53. 18 Besim Dzelili), 9 Emre Günes, 10 Drilon Berisha (K), 11 Hidayet Bulut (65. 14 Stefan Dukic), 12 Lirijan Isufaj, 13 Kai Fuchsberger.

HUBER Arena Wimpassing, 100, SR Günter Ullmann.

Tore: M. Ramsimmer (21.), G. Sagi (25.).

Gelbe Karten FCW: Emre Günes (19./F), Kai Fuchsberger (32./F), Drilon Berisha (70./K).

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner