FC Wels knackt 50 Punkte Marke gegen Gmunden

FC Wels knackt 50 Punkte Marke gegen Gmunden

S P I E L B E R I C H T E

 

 

 

LT1 Oberösterreich-Liga 2017/18 – 29. Runde

 

FC Wels knackt gegen Gmunden die 50-Punkte-Marke!

 

 

FC WELS – SV Gmundner Milch 3:2 (2:1)

 

Die Saison neigt sich dem Ende zu! Der FC Wels bestritt am Freitag die letzte Heimpartie dieses Spieljahres und siegte in einem spannenden Match mit 3:2 gegen den SV Gmunden.



Der FC Wels übernahm früh das Kommando und konnte den Gästen das Spiel aufzwingen. Auch wenn in diesem Spiel bis auf den Tagessieg nicht mehr viel zu holen war, sahen die rund 450 Besucher eine attraktive Partie in der HUBER Arena. In Minute 20 belohnte Bajram Gas einen guten Antritt nach Doppelpaß mit Alex Bauer und schlenzte via Innenstange zum 1:0 für die Welser ein. Nur 10 Minuten später war es wieder Bajram Gas, der nach einer sehenswerten Kombination zur verdienten 2:0 Führung für den FC Wels einnetzte. Die Gmundner kamen kurz vor Pausenpfiff überraschend zum Anschlusstreffer. Nachdem sich die Welser Hintermannschaft bei einer Hereingabe verschätzte, tauchte am Ende Ingo Enzenberger auf, der den Ball zum 1:2 über die Linie drückte (45.).

Im zweiten Durchgang witterten die Gäste ihre Chance auf den Ausgleich und taten etwas mehr fürs Spiel. Der FC Wels ließ sich etwas die Schneid abkaufen, und so konnte ein Gmundner Angreifer im Welser Sechzehner nur durch ein Foul gestoppt werden. Kiril Chokchev verwandelte souverän zum 2:2 Ausgleich. Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem sich die enorm junge Welser Mannschaft sehr teuer verkaufte. Der FC Wels war in der Schlussphase die bissigere Mannschaft und kam durch Sanjin Dindic zum verdienten 3:2 Führungstreffer in der 83. Minute. Bis zum Schlusspfiff ließen sich die Welser die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und feierten zum Abschluss nochmals einen verdienten Heimsieg in der HUBER Arena.



Ein herzliches Dankeschön an unsere treuen Zuschauer, die unsere Mannschaft das ganze Jahr über bei den Heimspielen immer fleißig unterstützen.

 

FC WELS (Trainer Davorin Kablar):TM Manuel Langeder (52. ET Andreas Tokic), 2 Danilo Duvnjak, 4 Saldin Pezic, 6 Kai Fuchsberger, 10 Bajram Gas, 11 Alexander Krumphals (56. Alblir Kosumi), 15 Matej Vulic, 16 Marco Radovanovic (HZ 18 Sanjin Dindic), 19 Daniel Peterstorfer, 22 Mario Waltenberger, 77 Alexander Bauer (K).

HUBER Arena Wimpassing, 450, SR Jürgen Lackner.

Tore: Bajram Gas (20., 30.), Sanjin Dindic (83.); I. Enzenberger (45.), K. Chokchev (74./E).

Gelbe Karten FCW: Kai Fuchsberger (66./U), Alexander Bauer (87./F).

 

 

 

 

 

2. Klasse Südost 2017/18 – 25. Runde

 

FCW Juniors mit Derbyniederlage

 

 

Union Steinhaus – FC WELS Juniors 4:2 (3:1)

 

Die Juniors mussten sich am Mittwoch im Derby der Union Steinhaus mit 4:2 geschlagen geben. Die Tore für den FC Wels markierten Sanjin Dindic (6./E) und Hidayet Bulut (76.).

 

FC WELS (Trainer Jürgen Fenzl): TM Amer Turkanovic, 3 Sanjin Dindic, 5 Mateo Ivic, 7 Mario Vukadinovic, 9 Emre Günes, 10 Hidayet Bulut, 11 Alexandro Gruber, 12 Lirijan Isufaj (K), 13 Kai Fuchsberger, 15 Liridon Isufaj, 18 Besim Dzelili.

Steinhauser Aiterbachtalstadion, 70, SR Gerald Führer.

Tore: Ch. Spiesberger (7.), S. Maroti (23.), G. Hetzmanseder (45.+2, 62.); Sanjin Dindic (6./E), Hidayet Bulut (76.).

Gelbe Karten FCW: Sanjin Dindic (75./U), Alexandro Gruber (86./F), Mario Vukadinovic (86./F).

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner