FCW mit magerem Remis; Juniors gehen mit Punkt aus Achterbahnfahrt

FCW mit magerem Remis; Juniors gehen mit Punkt aus Achterbahnfahrt

S P I E L B E R I C H T E

 

 

 

LT1 Oberösterreich-Liga 2017/18 – 20. Runde

 

FCW nach magerem Auftritt mit Selbstkritik!

 

 

FC WELS – ASK Case IH Steyr St. Valentin 0:0

 

Der FC Wels zeigte am Freitag gegen St. Valentin einesder schlechtesten Spiele seit langem. Nach dem mageren 0:0 Unentschieden übte die Mannschaft Selbstkritik.

Mit Kapitän Alex Bauer, und Saldin Pezic fehlten zwei Stammkräfte mit einer Gelb-Sperre. Diese beiden Ausfälle konnte der FC Wels ebenso wenig kompensieren, wie die Verletzung von Semih Gölemez (Kreuzbandriß). Das Fehlen der drei Mittelfeldkräfte machte sich von Beginn an bemerkbar. Trotzdem kam das Team von Coach Davorin Kablar nach gut 15 Minuten zur ersten großen Torchance durch Michael Jukic, der bei seinem Debüt nur knapp am Tor vorbeizog. Die Zuschauer bekamen bis zur Pause aber kaum gute Szenen zu sehen. Bis auf einenStangenkopfball der Gäste und einem Lattenkopfball durch Daniel Peterstorfer gab es auf beiden Seiten keine nennenswerten Möglichkeiten.

In der Halbzeit nahm Trainer Kablar einen Doppeltausch vor und brachte den leicht angeschlagenen Lukas Kragl und den wiedergenesenen Jürgen Scharsching von der Bank. Mit den beiden frischen Kräften war zwar etwas mehr Schwung im Spiel, doch der FC Wels konnte sich in keinen Belangen steigern. Auch der Gegner präsentierte sich in der Offensive enorm ideenlos und so spielte sich das Geschehen, gezeichnet von zahlreichen Fehlpässen, meist im Mittelfeld ab. Erst in der Schlußphase fand der FC Wels nochmals den Weg zum Tor. Lukas Kragl wurde nach einem guten Antritt zunächst noch geblockt, Marco Radovanovic scheiterte im Nachschuß am gegnerischen Torwart. Am Ende blieb es bei einem unattraktiven und äußerst mageren 0:0 Remis gegen einen bescheidenen Gegner aus St. Valentin.

Die Mannschaft und das Trainerteam zeigten sich sofort nach Abpfiff enorm selbstkritisch. Die Körpersprache und der Siegeswille waren an diesem Tag nicht vorhanden. Leider eine enorm schlechte Generalprobe vor dem Derby kommenden Samstag gegen WSC-Hertha, bei dem Bajram Gas wegen Gelb-Sperre fehlt.

 

FC WELS (Trainer Davorin Kablar): TM Manuel Langeder, 2 Danilo Duvnjak, 3 Juro Petrusic (HZ 17 Lukas Kragl), 10 Bajram Gas, 11 Alexander Krumphals, 12 Michael Jukic (HZ 7 Jürgen Scharsching), 14 Matthias Waltenberger, 15 Matej Vulic, 16 Marco Radovanovic, 19 Daniel Peterstorfer (K), 22 Mario Waltenberger.

HUBER Arena Wimpassing400, SR Sebastian Aichner.

Tore: FEHLANZEIGE!

Gelbe Karte FCW: Bajram Gas (75./U).

 

 

 

 

 

2. Klasse Südost 2017/18 - 17. Runde

 

 

FCW Juniors mit Achterbahnfahrt

 

 

FC WELS Juniors – SV GW Micheldorf 1b 3:3 (2:0)

 

Was für ein Spiel! Die Juniors gehen mit einem Punkt aus der Achterbahnfahrt gegen die 1b des SV Micheldorf.

Der FC Wels startete perfekt ins Match. Bereits nach 10 Minuten brachte Marjan Markusic sein Team in Führung. Michael Jukic konnte nach 14 Minuten bereits auf 2:0 erhöhen. Ein komfortabler Pausenstand für die Juniors, der allerdings einige Minuten nach Wideranpfiff von den Gästen neutralisiert wurde. Ein Doppelschlag in der 60. und 63. Minute der Micheldorfer sorgte für den schnellen 2:2 Ausgleich. Die Juniors steckten jedoch nicht auf und kämpften für die 3 Punkte. In der 89. Minute gelang Cenrer Kocabas der umjubelte und verdiente 3:2 Führungstreffer. Doch das Spiel war noch nicht zu Ende. Die Micheldorfer gaben sich mit dem Ergebnis nicht zufrieden und erzwangen in der 93. Minute den abermaligen Ausgleich.

Auch wenn man mit dem Ergebnis letztendlich wieder nicht ganz zufrieden sein kann, ist ein leichter Aufwärtstrend erkennbar. Coach Jürgen Fenzl und seine Jungs zeigen sich Woche für Woche von einer besseren Seite.

 

FC WELS (Trainer Jürgen Fenzl): TM Andreas Tokic5Cenrer KocabasMarjan Markusic (60. 18 Besim Dzelili), 9 Emre Günes (84. 8 Auguste Tanin), 10 Drilon Berisha (K), 11 Alexandro Gruber, 12 Lirijan Isufaj, 13 Kai Fuchsberger, 14 Michael Jukic (74. 7 Armand Skoverqani), 15 Kevin Ivankovic, 16 Sanjin Dindic.

HUBER Arena Wimpassing, 30, SR Gentijan Balaj.

Tore: Marjan Markusic (2.), Michael Jukic (14.), Cenrer Kocabas (90.); J. Felbermair (61.), D. Balog (63.), TLindinger (93.).

Gelbe Karte FCW: Alexandro Gruber (31./F).

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner