Perg

Überraschende Niederlage gegen Perg, Juniors verlieren in Wartberg



S P I E L B E R I C H T E

 

 

 

LT1 Oberösterreich-Liga 2017/1826. Runde

 

Unerwartete Niederlage gegen Perg

 

 

FC WELS – DSG Union Habau Perg 0:2 (0:0)

 

Der FC Wels verlor am vergangenen Freitag zu Hause überraschend gegen Union Perg mit 0:2.

Die Luft scheint in den letzten Wochen etwas raus zu sein. Für den FC Wels ist in der laufenden Meisterschaft kaum mehr eine Verbesserung des 4. Tabellenplatzes möglich. Auch der Abstand auf den 5. der LT1 OÖ Liga ist mit 7 Zählern trotz der letzten Niederlage noch komfortabel. Aber nun zum Spiel: Der FC Wels startete zwar mit viel Ballbesitz in die Partie, versuchte aber vergeblich, erfolgreich zum Abschluß zu kommen. Ein geblockter Schuß von Juro Petrusic aus kurzer Distanz und ein Kopfball nach einer Ecke an die Latte waren die Highlights auf Seiten des FC Wels. Die Gäste kamen meist durch Konterspielzüge vors Welser Tor. Richtig heikel wurde es bis zur Pause aber nicht.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit war der FC Wels noch nicht ganz wach und die Perger nutzten zwei Unaufmerksamkeiten zur Führung. In der 57. Minute schloss Stephan Drechsel nach einem Querpaß zum 1:0 ab und nur eine Minute später netzte Michael Hoislbauer zur raschen 2:0 Führung für die Gäste. Der FC Wels war nach diesem schnellen Rückstand etwas perplex und tat sich schwer, einen Anschlußtreffer zu erzielen. Auch die verletzten Spieler, darunter Semih Gölemez, Lukas Kragl und Jürgen Scharsching, fehlten im Offensivspiel der Welser merkbar. Die Perger agierten nach den beiden Führungstreffern geschickt und siegten am Ende durch eine disziplinierte Leistung durchaus verdient mit 2:0. Die Mannschaft von Trainer Willi Wahlmüller ist nun schon seit 7 Spielen ohne Gegentor.

 

FC WELS (Trainer Davorin Kablar): TM Manuel Langeder, 2 Danilo Duvnjak, 3 Juro Petrusic (61. 15 Matej Vulic), 4 Saldin Pezic, 10 Bajram Gas, 11 Alexander Krumphals, 14 Matthias Waltenberger, 16 Marco Radovanovic (74. 18 Sanjin Dindic), 19 Daniel Peterstorfer, 22 Mario Waltenberger (61. 8 Drilon Berisha), 77 Alexander Bauer (K).

HUBER Arena Wimpassing, 280, SR Manuel Schüttengruber.

Tore: S. Drechsel (57.), M. Hoislbauer (58.).

Gelbe Karte FCW: Matthias Waltenberger (86./F).

 

 

 

 

 

2. Klasse Südost 2017/1822. Runde

 

FCW Juniors verlieren gegen Wartberg

 

 

Union Wartberg/Krems – FC WELS Juniors 4:2 (2:0)

 

Die Juniors unterlagen am Sonntag der Union Wartberg mit 2:4. Die Gastgeber gingen früh durch den ehemaligen FC Wels Spieler Benson Hosseya (11.) in Führung. Bis zu Halbzeit konnte die Heimmannschaft das Zwischenergebnis abermals durch Hosseya (32.) auf 2:0 erhöhen. Die Juniors kamen zwar durch Alexandro Gruber mit dem Treffer zum 1:2 (64.) und Mario Vukadinovic mit dem 2:3 (74.) nochmals heran, doch am Ende jubelten die Wartberger erneut durch Hosseya, der den 4:2 Endstand (90.) per Triplepack erzielte.

 

FC WELS (Trainer Jürgen Fenzl): TM Andreas Tokic, 3 Sanjin Dindic, 7 Armand Skoverqani, 8 Auguste Tanin (71. 6 Marjan Markusic), 9 Emre Günes, 10 Drilon Berisha (K), 11 Alexandro Gruber, 12 Lirijan Isufaj (HZ 18 Besim Dzelili), 13 Kai Fuchsberger, 15 Liridon Isufaj, 17 Hidayet Bulut (71. 5 Mario Vukadinovic).

Sportplatz Union Wartberg an der Krems, 50, SR Rudolf Schimpl.

Tore: B. Hosseya (11., 32., 90.), M. Akpinar (66.); Alexandro Gruber (64.), Mario Vukadinovic (74.).

Gelbe Karten FCW: Auguste Tanin (28./F), Alexandro Gruber (51./F).


Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner